EHI Geprüfter Online-Shop

Microsoft Office 2021 – Office-Software für Privatpersonen und Unternehmen

Microsoft Office 2021 – Office-Software für Privatpersonen und Unternehmen

Microsoft Office ist die beliebteste Software für die Erledigung von Büroarbeiten. Der Hersteller hat hierfür nun eine neue Version angekündigt: Office 2021. Dabei handelt es sich um die Nachfolgeversion von Office 2019, das im Moment in vielen Betrieben und Privathaushalten zum Einsatz kommt. Wenn Sie auf die aktuelle Version umsteigen möchten, bietet es sich an, Office 2021 zu kaufen. Sobald die Software erhältlich ist, werden wir sie Ihnen bei it-nerd24 anbieten. Bis dahin versorgen wir Sie mit den bisher bekannten Informationen zu diesem Produkt. So sehen Sie bereits, ob dieses die richtige Wahl für Sie darstellt.

Office on Premise: ohne Abo und Cloud-Anbindung

Microsoft hält für seine Office-Produkte zwei verschiedene Vertriebsmodelle bereit. Zum einen gibt es die cloud-basierte Abo-Version. Diese trägt die Bezeichnung Microsoft365 – vormals bekannt unter der Bezeichnung Office365. Die Anwender können online auf diese zugreifen. Doch lassen sich auch Apps installieren, um die Bürosoftware ohne Internetanschluss zu verwenden. Allerdings ist es auch hierbei notwendig, sich gelegentlich mit dem Internet zu verbinden, um das Abo aufrechtzuerhalten. Der Vorteil dieses Vertriebsmodells besteht darin, dass Sie stets die aktuelle Version nutzen können.

Hierbei handelt es sich offensichtlich um das von Microsoft bevorzugte Modell. Die Gründe hierfür sind klar: Zum einen ist die Gewinnspanne für den Anbieter größer und zum anderen wird durch die intensive Cloud-Anbindung der Wechsel zu Konkurrenzprodukten erschwert.

Allerdings ziehen viele Anwender eine sogenannte On-Premise-Installation vor. Das bedeutet, dass die Software direkt auf der eigenen Hardware installiert wird und nicht von der Cloud abhängig ist. Die Lizenz für die Nutzung ist unbegrenzt gültig. Einer der wesentlichen Gründe, weshalb viele Kunden dieses Modell vorziehen, besteht in den geringeren Kosten. Mittel- und langfristig sind für die Abo-Version wesentlich höhere Ausgaben erforderlich. Hinzu kommen weitere Aspekte, die insbesondere in einem gewerblichen Umfeld die Nutzung von Microsoft365 erschweren. Eine wichtige Rolle spielt hierbei der Datenschutz. Es ist fraglich, ob dieses Produkt die Datenschutzrichtlinien der EU erfüllt. Darüber hinaus verzichten einige Unternehmen aus Sicherheitsgründen auf die Nutzung der Cloud. Viele Geräte arbeiten außerdem komplett offline.

Aufgrund der Vorteile, welche die Abo-Version für Microsoft bietet, war es lange unsicher, ob der Anbieter überhaupt noch eine Kaufversion für seine Office-Produkte anbieten wird. Da jedoch immer mehr Kunden, die Microsoft365 ablehnen, zu Konkurrenzprodukten abwanderten, hat sich Microsoft nun doch dazu entschlossen, eine neue Version zur Verfügung zu stellen. Mit Office 2021 können Sie daher eine unbegrenzte Lizenz für Ihre Bürosoftware erwerben und diese dauerhaft auf Ihren eigenen Geräten nutzen.
 

In welchen Editionen ist Office 2021 erhältlich?

Microsoft bot seine Office-Pakete bisher in mehreren verschiedenen Editionen an – beispielsweise Home and Student, Home and Business, Standard oder Professional Plus. Diese zeichnen sich insbesondere durch eine unterschiedliche Programmzusammenstellung aus. Während die Basisprogramme wie Word und Excel in allen Editionen vorhanden sind, gibt es einige Programme wie Publisher oder Access, die nur in den etwas teureren Editionen enthalten sind. Hinzu kommen einige Unterschiede hinsichtlich des Lizenzierungsmodells.

Wenn Sie sich nun jedoch beispielsweise für Office 2021 Professional Plus interessieren, finden Sie hierzu bislang keine Informationen. Das liegt daran, dass der Hersteller noch keine genauen Angaben zu den einzelnen Editionen gemacht hat. Microsoft hat bislang lediglich zwei Versionen angekündigt: Office 2021 und Office LTSC. Welche unterschiedlichen Editionen dabei erscheinen werden, wie diese heißen und welche Programme sie enthalten, ist bislang noch nicht geklärt.

Office 2021 richtet sich an Privatanwender und an kleinere Unternehmen. Zwar ist noch nicht genau bekannt, welche Programme hierbei enthalten sein werden. Es gilt jedoch als wahrscheinlich, dass es auch hierbei wieder mehrere unterschiedliche Ausführungen geben wird. Stets enthalten sind die wichtigsten Office-Programme Word, Excel und PowerPoint. Je nach Ausführung kommen außerdem Outlook, Access und Publisher hinzu.

Office LTSC ist ein Angebot, das sich an größere Unternehmen richtet. Die Abkürzung LTSC steht für Long Term Servicing Channel. Das bedeutet, dass Sie über einen längeren Zeitraum hinweg Support für Ihre Office-Produkte erhalten. Dieser umfasst lediglich optionale Sicherheitsupdates. Funktionsupdates sind hierbei hingegen nicht enthalten. Das bedeutet, dass die Funktionen genau gleich bleiben wie zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie das Produkt erwerben. Das ist optimal für Geräte, die über einen längeren Zeitraum hinweg offline arbeiten. Auch in kritischen Anwendungsumgebungen, in denen Updates die innerbetrieblichen Prozesse in Mitleidenschaft ziehen können, ist dies ideal. Die Support-Dauer für die LTSC-Version ist auf fünf Jahre festgelegt. Damit liegt sie um zwei Jahre niedriger als bei Office 2019. Außerdem müssen Sie beachten, dass dieser Zeitraum bereits mit der Veröffentlichung des Produkts beginnt und nicht zum Zeitpunkt des Erwerbs.

Office 2021 für Windows und Mac

Office 2021 wird wie bisher in jeweils einer Version für die Betriebssysteme Windows und macOS angeboten. Das macht es möglich, die Office-Programme auf verschiedenen Geräten zu installieren. Beachten Sie hierbei jedoch, dass Office 2021 nur mit Windows 10 kompatibel ist. Auf Geräten mit älteren Windows-Versionen können Sie die Software nicht installieren.

Die Version für den Mac ist mit einigen Einschränkungen verbunden. Während sich die Windows-Version beispielsweise sowohl auf Computern mit 64 Bit als auch auf Geräten mit 32 Bit installieren lässt, ist die macOS-Version auf Systeme mit 64 Bit beschränkt. Außerdem sollen einige Programme – wie etwa Publisher oder Access – nur für die Windows-Version verfügbar sein.

Die neuen Funktionen von Office 2021

Es sei gleich vorweggenommen, dass Office 2021 keine sehr umfassenden Neuerungen mit sich bringen wird. Die Unterschiede zu den Vorgängerversionen werden daher nur gering ausfallen. Dennoch bieten die neuen Office-Programme einige neue Features, die Ihre Arbeit erleichtern.

Eine der wesentlichen Neuerungen besteht in der Einführung des Dark-Modus. Dieser schont die Augen, wenn Sie in einem dunklen Umfeld arbeiten. Die normale Darstellung der Office-Programme, bei denen viele Bereiche in weißer Farbe erscheinen, belastet bei schlechten Lichtverhältnissen die Augen. Aus diesem Grund werden im Dark-Modus die Hintergrundfarben ausgetauscht. Darüber hinaus kommt es in einigen Bereichen zu einer Anpassung der Farbe, sodass Sie weiterhin alle Details gut erkennen können.

Eine weitere wichtige Neuerung stellen Dynamic Arrays in Excel dar. Diese erleichtern den Umgang mit Listen deutlich. Damit ist es beispielsweise möglich, automatische Anpassungen einzufügen. Außerdem lassen sich die Inhalte auf verschiedene Weise sortieren und filtern.

Eine weitere Neuerung, die ebenfalls Excel betrifft, ist die neue Funktion XLOOKUP(). Diese ermöglicht es, bestimmte Werte in einer großen Tabelle zu finden. Zwar bot Excel auch bisher bereits einige Suchfunktionen an. XLOOKUP() bietet jedoch viele neue Möglichkeiten und gestaltet die Anwendung einfacher und intuitiver.

Hinzu kommt eine Fokussierung auf einzelne Zeilen bei der Verwendung des Immersive Readers, der für das Programm Word verfügbar ist. Das erlaubt es, sich auf einen bestimmten Bereich zu konzentrieren und Ablenkungen zu vermeiden.

Darüber hinaus hat Microsoft angekündigt, dass Office 2021 erhebliche Verbesserungen hinsichtlich der Barrierefreiheit mit sich bringen wird. Um welche Details es sich hierbei genau handeln wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Schließlich hat der Anwender auch eine Verbesserung der Performance versprochen. Daher können Sie mit den neuen Office-Programmen Ihre Aufgaben mit einer noch höheren Effizienz erledigen.

Wann erscheint Office 2021?

Office 2021 soll in den letzten Monaten des Jahres 2021 erscheinen. Als voraussichtlicher Termin für die Veröffentlichung gilt der Oktober dieses Jahres. Allerdings ist das genaue Datum bislang noch nicht bekannt.

Office 2021 bei it-nerd24 kaufen

Wenn Sie mit Office 2021 eine hochwertige Office-Software als Kaufversion erwerben möchten, ist it-nerd24 der richtige Partner für Sie. Wir werden unmittelbar nach der Veröffentlichung der neuen Version die entsprechenden Lizenzen für Sie bereitstellen. Bis es so weit ist, versorgen wir Sie mit allen wichtigen Informationen zum neuen Produkt.

Genau wie bei allen anderen Angeboten profitieren Sie auch beim Kauf von Office 2021 bei it-nerd24 von ausgesprochen günstigen Preisen. Durch sehr effiziente Strukturen und durch eine clevere Einkaufsstrategie können wir Ihnen Softwarelizenzen stets zu besonders günstigen Preisen anbieten. Hinzu kommt ein kompetenter Service, der Sie bei allen Fragen rund um das Produkt gerne unterstützt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

chat logo